Wohnraumförderung in Genossenschaften

Wohnraumförderung in Genossenschaften
  EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft 
  Springorumallee 20a  44795  Bochum

Viele Genossenschaften nutzen bereits die Bandbreite der Wohnraumförderung des Landes NRW und entwickeln energetisch und demografisch vorbildliche Projekte in ihren Quartieren. Die Wohnraumförderung hat sich in den vergangenen Jahren stetig mit den wohnungspolitischen Herausforderungen weiterentwickelt. Um die Leistungsfähigkeit der Wohnraumförderung, insbesondere in Bezug auf die großen Herausforderungen bei der energetischen und generationengerechten Sanierung von Wohnraum besser zu vermitteln, hat der Verein Wohnen in Genossenschaften e.V. in Kooperation mit dem VdW Rheinland Westfalen vom Institut InWIS einen Leitfaden speziell für Genossenschaften erarbeiten lassen. Dazu haben wir Sie bereits Anfang des Jahres aufgerufen an der Befragung zur Wohnraumförderung in Genossenschaften der NRW.BANK und des VdW teilzunehmen. Die Ergebnisse der Befragung und den Leitfaden zur Wohnraumförderung in Genossenschaften möchten wir Ihnen jetzt gerne vorstellen.

Dass Wohnungsgenossenschaften starke Partner bei der Wohnraumförderung sein können, zeigt der deutlich gestiegene Abruf von Wohnbaufördermitteln durch Genossenschaften im vergangenen Jahr. Wie auch langfristig die Wohnraumförderung für Genossenschaften attraktiv gestaltet werden muss, diskutieren wir u.a. mit Ministerin Ina Scharrenbach.

Vom 9. bis zum 13. August veranstaltet der VdW Rheinland Westfalen als Begleitprogramm zum WohneNRW-Tag des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW am 13. August 2021 eine Woche der Wohnraumförderung. Diese Woche nehmen wir gerne zum Anlass, um Sie gemeinsam mit dem Verein Wohnen in Genossenschaften e.V. zur Veranstaltung Wohnraumförderung in Genossenschaften einzuladen.

Oliver Niermann
Abteilungsleitung Interessenvertretung, Wohnungs- und Städtebauförderung, Landesplanung und Raumordnung
Tel.: 0211 16998-38
mehr
Kristina Klee
Genossenschaftswesen, Stadtplanung, Stadt- und Quartiersentwicklung sowie Baukultur
Tel.: 0211 16998-84
mehr

Downloads

Einladung Wohnraumförderung in Genossenschaften
download