Wohnraumförderung für Neueinsteiger

Wohnraumförderung für Neueinsteiger
  Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Nordrhein-Westfalen
  Jürgensplatz 1  40219  Düsseldorf

Undurchsichtige Verfahren und endlose Bindungen für Großsiedlungen in sozialer Schieflage? Der geförderte Wohnungsbau kämpft mit hartnäckigen Vorurteilen. Dabei geht die Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen seit mehr als 20 Jahren ganz andere Wege – mit Fördervereinbarungen auf Augenhöhe, attraktiven Konditionen, überzeugenden Qualitäten und vielfältigen Wohnangeboten für weite Teile der Bevölkerung und alle Regionen des Landes.

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, die NRW.BANK und der Verband der Wohnungswirtschaft Rheinland Westfalen laden gemeinsam ein, die Chancen der aktuellen Wohnraumförderung neu zu entdecken. Das Angebot richtet sich an Wohnungsunternehmen und -genossenschaften, die noch nicht oder lange nicht mehr mit Wohnraumförderung gebaut oder modernisiert haben.

Aus erster Hand lernen Sie die Grundprinzipien der „neuen“ vereinbarten  Förderung mit Bewilligungsmieten statt Kostenmieten, ihre Angebote, Ziele und Anforderungen kennen. Ganz praktisch wird das Antragsverfahren gemeinsam mit einem erfahrenen Wohnungsunternehmen und einer städtischen Bewilligungsbehörde erläutert. Darüber hinaus besteht Gelegenheit, Ihre Ansprechpartner für alle Förderfragen bei MHKBG, NRW.BANK und VdW persönlich kennenzulernen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Corona-Schutzverordnung eng beschränkt. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 1. September 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Oliver Niermann
Abteilungsleitung Interessenvertretung, Wohnungs- und Städtebauförderung, Landesplanung und Raumordnung
Tel.: 0211 16998-38
mehr