Das neue WEG-Recht - Gesetzliche Änderungen und aktuelle Rechtsprechung

Das neue WEG-Recht - Gesetzliche Änderungen und aktuelle Rechtsprechung
  Online 

Das „Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften (Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz – WEMoG)“, wie das Gesetz zur WEG-Reform mit vollständigem Namen heißt, ist zum 1. Dezember 2020 in Kraft getreten.

Das Reformgesetz führt zu zahlreichen Änderungen am Wohnungseigentumsgesetz und bringt für WEG-Verwalter und Wohnungseigentümer deutliche Veränderungen mit sich.

In einer digitalen Veranstaltung erläutert Rechtsanwältin Cathrin Fuhrländer zunächst die gesetzlichen Änderungen im Bereich des WEG-Rechts. Anschließend berichtet Rechtsanwalt Detlef Wendt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, über die aktuelle Rechtsprechung im Bereich des WEG Rechts.

Die Veranstaltung enthält 4,5 Stunden Weiterbildungsinhalte für Wohnimmobilienverwalter im Sinne von § 34c GewO i.V.m. Anlage 2 MaBV. Gerne können wir Ihnen bei Bedarf eine entsprechende Bescheinigung ausstellen.

Wir hoffen, die Veranstaltung findet Ihr Interesse. Weitere Informationen können Sie dem Programm entnehmen.


Anmeldung

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Veranstaltung.

Programmauswahl
Teilnahmebedingungen*
Datenschutz*
Aufzeichnung von digitalen Veranstaltungen*
Darüber hinaus bitten wir Sie um Ihre Einwilligung zu folgenden Punkten:
Teilnehmerliste
Fotoverwendung
Widerruf der Einwilligung

Ihre Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen werden. Wir erbitten uns dies per E-Mail an datenschutz@vdw-rw.de.

Cindy Merz
Miet- und WEG-Recht, Datenschutzrecht sowie Genossenschafts- und Gesellschaftsrecht
Tel.: 0211 16998-23
mehr
Eva Stelzner
Teamleiterin Recht, Miet- und Genossenschaftsrecht, Baurecht sowie Kommunal- und Verwaltungsrecht
Tel.: 0211 16998-19
mehr

Downloads

Programm der Veranstaltung
download