Genossenschaften

Dem guten Ruf verpflichtet

Seit über 100 Jahren setzen Genossenschaften erfolgreich auf die Grundprinzipien: Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung. In Deutschland ist jeder vierte Bürger Mitglied einer Genossenschaft. Rund 5 Mio. Menschen leben in Wohnungen der 2.000 Wohnungsgenossenschaften. Mit den Interessen ihrer Mitglieder im Blick leisten Wohnungsgenossenschaften jedes Jahr einen wesentlichen Beitrag zur Bereitstellung von qualitätsvollem und vor allem bezahlbarem Wohnraum. Dabei liegt die durchschnittliche Miete bei Wohnungsgenossenschaften in Nordrhein-Westfalen knapp zwei Euro unter dem landesweiten Durchschnitt.

Als Prüfungsverband der Wohnungsgenossenschaften liegen dem VdW Rheinland Westfalen der genossenschaftliche Gedanke und seine Fortentwicklung am Herzen. Deshalb beschränkt er sich nicht auf die Beratung oder darauf, die wirtschaftlichen Pflichtprüfungen durchzuführen. Er unterstützt die ihm angeschlossenen 322 Wohnungsgenossenschaften auch in ihrer täglichen Arbeit durch verschiedene Angebote: 

  • Fortbildungen für haupt und ehrenamtliche Genossenschaftsmitglieder und Führungskräfte (z.B. Aktuelles Genossenschaftsrecht, Treffpunkt Ehrenamt, Symposium Perspektiven für Wohnungsgenossenschaften u.v.m.)
  • Durchführung von Forschungsprojekten mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis (z.B. IfG Institut für Genossenschaftswesen an der Universität Münster, Genossenschaftslehrstuhl an der EBZ Business School)
  • Zusammenarbeit mit genossenschaftlichen Netzwerken und Initiativen (z.B. Verein Wohnen in Genossenschaften e.V., Marketinginitiative "Typisch Genossenschaften")
  • Gründungsberatung
  • Rechtsberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Steuerberatung
Wohnungsgenossenschaften gründen

Sie wollen eine Wohnungsgenossenschaft gründen?
Auf der Seite www.wohnungsgenossenschaften-gruenden.de finden Sie ausführliche Informationen, über das Erfolgsmodell „Wohnungsgenossenschaft“ sowie über den Gründungsprozess. Auf der Homepage finden Sie zusätzlich eine Vielzahl von fertigen Musterformularen sowie Checklisten, die Ihnen helfen sollen, eine Wohnungsgenossenschaft selbst zu gründen.

Um den guten Ruf von Genossenschaften zu schützen, sieht der Gesetzgeber eine ganze Reihe an gesetzlichen Anforderungen vor, die es auf dem Weg der Genossenschaftsgründung zu beachten gilt. Der VdW Rheinland Westfalen begleitet Sie daher auf dem Prozess zur Genossenschaftsgründung. Rufen Sie einfach den Ansprechpartner des VdW an, er wird dafür sorgen, dass Sie die rechtliche und wirtschaftliche Beratung bekommen, die Sie benötigen.

Link zum Thema:

www.wohnungsgenossenschaften-gruenden.de

Verein Wohnen in Genossenschaften e.V.

Der VdW Rheinland Westfalen arbeitet eng mit dem Verein „Wohnen in Genossenschaften e.V. - Forschung und Entwicklung für Genossenschaften" zusammen. Zielsetzung des gemeinsamen Engagements ist es, den Gedanken des genossenschaftlichen Wohnens zu wahren und weiterzuentwickeln. Dafür hat sich der Verein der Forschung und Entwicklung zum Genossenschaftswesen verschrieben, um so zum Wohl der gesamten Branche beizutragen. Der Aufbau eines eigenen Forschungsnetzwerkes, die Publikation von Forschungsarbeiten und die Präsenz auf Fachveranstaltungen sind wichtige Bausteine der Vereinsarbeit.

Die Arbeit des Vereins im Überblick:

  • Wahrung und Weiterentwicklung des genossenschaftlichen Gedankens
  • Neue Impulse für genossenschaftliches Wohnen
  • Förderung und Forderung genossenschaftlicher Forschung
  • Wissensgenerierung und Wissenstransfer

Link zum Thema

Marketinginitiative der Wohnungsbaugenossenschaften Deutschland e.V.

Die „Marketinginitiative der Wohnungsbaugenossenschaften Deutschland e.V. wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, die Mehrwerte des genossenschaftlichen Wohnens noch bekannter zu machen. Unter dem "Bauklötzchen"-Logo haben sich in Deutschland mittlerweile 410 Genossenschaften aus 44 regionalen Verbünden mit knapp 800 000 Wohnungen zusammengeschlossen. Viele dieser Verbünde engagieren sich im besonderen Maße für ihre Mitglieder und ihre Region und stehen für die Werte des genossenschaftlichen Wohnens:

  • Lebenslanges Wohnrecht
  • Moderner Service rund ums Wohnen
  • Flexible Beratung
  • Wohnungen für jedes Alter
  • Wirtschaftliche Sicherheit
  • Schutz vor Ausverkauf und Eigenbedarfskündigung
  • Gelebte Nachbarschaft
  • Gleiche Rechte, gleiche Pflichten
  • Sicher wie Eigentum, flexibel wie Miete

Link zum Thema: