Die Wohnungswirtschaft Mittelrhein

Die Genossenschaften und kommunalen Unternehmen der Arbeitsgemeinschaft Mittelrhein stellen den Menschen im Verbreitungsgebiet bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung. Sie tauschen sich gemeinsam aus und versuchen sich im Sinne der Unternehmen und Mieter durch gemeinsamen Auftritt Gehör zu verschaffen und wenn möglich, auch wirtschaftliche Vorteile zu generieren.

Der derzeitigen Wohnungsknappheit begegnen die Unternehmen durch verstärkte Neubauaktivitäten. Außerdem werden überdurchschnittliche finanzielle Mittel in Modernisierung und Instandhaltung investiert, um die Wohnungsbestände dauerhaft attraktiv zu erhalten.  Es erfolgen zudem diverse Aktivitäten in der Quartiers- und Stadtentwicklung sowie Unterstützung sozialer Aufgaben im Sinne der Bewohner.

Der Arbeitsgemeinschaft gehören 6 Unternehmen mit rund 11.000 Wohnungen an.