Informationsveranstaltung „NRW Wohnraumförderung 2019“ am 27. Februar 2019 in Bochum

Mit dem Jahr 2018 hat die Landesregierung erfreulicherweise erneut ein mehrjähriges Wohnraumförderprogramm aufgesetzt. Das Programm hat eine Laufzeit von 2018 bis 2022 und umfasst ein jährliches Fördervolumen von derzeit 1,1 Mrd. €.

Nicht zuletzt auf Grund von Hinweisen aus der Verbandspraxis hat das Ministerium für das Förderjahr 2019 einige Rahmenbedingungen geändert, um insbesondere auf entspannten Wohnungsteilmärkten auch qualitativen Ersatzneubau wirtschaftlich zu ermöglichen.

Wie auch in den letzten Jahren informieren Sie Vertreter des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in der Veranstaltung über die Neuerungen bei den Förderbestimmungen für das Jahr 2019.

Mit dem neuen Wohnraumförderprogramm hat das Ministerium zudem die Schnittstellen zur Förderung der KfW eindeutiger definiert. Deshalb wird auch eine Vertreterin der KfW-Bankengruppe die für Wohnungsunternehmen und -genossenschaften interessanten Förderprogramme der Bundesförderbank vorstellen.

Mitgliedsunternehmen des Verbandes erläutern an Hand von konkreten Wohnbauprojekten in Münster und Moers die Anwendung und Wirtschaftlichkeit der Landes- und Bundesförderung. Es besteht zudem die Gelegenheit, aus der Praxis Fragen zur Anwendung der Wohnraumförderbestimmungen zu stellen und weitere Anregungen an die Vertreter des Ministeriums zu geben. 

Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie im beigefügten Flyer.