News

Bund startet Energiesparkampagne

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat am 10. Juni 2022 die Energiewechsel-Kampagne 80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel gestartet. Ziel der Kampagne ist die Beschleunigung der Energiewende und der Unabhängigkeit von der russischen Gasversorgung.

Die Kampagne, die auch von einem breiten Bündnis an Verbänden unterstützt wird, darunter u.a. der Deutsche Städte- und Gemeindebund, BDI, DENEFF, BDEW, DIHK und VKU, ruft die Bevölkerung in Deutschland dazu auf, Energie zu sparen und auf erneuerbare Energien umzusteigen. Die Kernbotschaft der Kampagne lautet: Jede gesparte Kilowattstunde Energie leistet einen Beitrag für die Unabhängigkeit, senkt den Kostendruck und hilft, die Klimaziele zu erreichen. Im Rahmen der Kampagne werden Tipps und Beispiele zum einfachen Energiesparen gegeben, sowohl für Unternehmen als auch für private Haushalte. Die Botschaften der Kampagne sollen im Internet und über soziale Netzwerke sowie über digitale Screens in den Stadtzentren verbreitet werden. Zudem soll es Dialogmöglichkeiten, Förderprogramme und Energieberatungsangebote geben.

Mehr Infos unter www.energiewechsel.de

Katrin Stamm
Katrin Stamm
Abteilungsleitung Interessenvertretung, Verbandskommunikation, Marketing und Neue Mobilität
Tel.: 0211 16998-94
mehr