News Pressemitteilungen RLP

Neuer Vorsitzender bei der Arbeitsgemeinschaft rheinland-pfälzischer Wohnungsunternehmen

Die Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft rheinland-pfälzischer Wohnungsunternehmen (ARGE RLP) hat Karl-Heinz Seeger (GEWOBAU GmbH Bad Kreuznach) zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind künftig Thomas Bauer (Bau AG Kaiserslautern) und Oliver Pastor (GBS Speyer eG).

Die Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft rheinland-pfälzischer Wohnungsunternehmen (ARGE RLP) hat Karl-Heinz Seeger (GEWOBAU GmbH Bad Kreuznach) zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind künftig Thomas Bauer (Bau AG Kaiserslautern) und Oliver Pastor (GBS Speyer eG).

Seeger tritt die Nachfolge von Thomas Will (Wohnbau Mainz GmbH) an, der das Amt acht Jahre bekleidete und nun nicht mehr zur Wahl antrat. Die ARGE hat sich als starke Stimme im Bündnis für bezahlbares Bauen und Wohnen etabliert und vertritt nachdrücklich die Positionen der rheinland-pfälzischen Wohnungswirtschaft. Diesen Weg will Seeger konsequent weiter beschreiten. Den Arbeitsfokus der näheren Zukunft skizziert er wie folgt: „In den kommenden Jahren wird es darum gehen, wie Klimaneutralität und bezahlbares Wohnen miteinander in Einklang gebracht werden können. Dazu benötigen wir technologische Fortschritte und gute Förderbedingungen.“

Will wünscht seinem Nachfolger dabei viel Erfolg: „In den vergangenen Jahren haben wir viele Akzente setzen können, insbesondere beim Ausbau der Förderprogramme. Ich bin überzeugt, dass die ARGE RLP mit Karl-Heinz Seeger an der Spitze weiter ein wichtiger Ansprechpartner für die Landespolitik bleiben wird.“

Dr. Axel Tausendpfund, Vorstand VdW südwest, dankt Will für die sehr erfolgreiche Arbeit als ARGE-Vorsitzender und hebt seine besonderen Verdienste hervor: „Mit seiner enormen Expertise und seinem großen politischen Netzwerk hat Thomas Will maßgeblich dazu beigetragen, dass die Unternehmen in Rheinland-Pfalz mittlerweile sehr attraktive Wohnraumförderkonditionen vorfinden."

Gemeinsam mit Alexander Rychter, Vorstand VdW Rheinland Westfalen, betont Dr. Tausendpfund, dass mit Seeger nun ein würdiger Nachfolger in den Startlöchern stehe. Rychter erklärt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Karl-Heinz Seeger und auf die Impulse, die von ihm ausgehen. Er zeigt schon seit langem bei der Kreuznacher GEWOBAU, wie wichtig ihm gerade technologische Innovation und der Kampf gegen den Klimawandel sind.“

Andreas Gröhbühl
Andreas Gröhbühl
Referent Landespolitik Rheinland-Pfalz, Presse und Medien
Tel.: 0174-2895833
mehr