News

Ab auf die Couch: Der VdW-Wohnzimmertalk

Der Wohnzimmertalk des VdW Rheinland Westfalen bringt Menschen aus Politik und Wohnungswirtschaft zu aktuellen Branchenthemen rund ums Wohnen zusammen.

Die von vielen VdW-Veranstaltungen bekannte Kulisse mit der gemütlichen Couch bildet den Rahmen für das wöchentlich stattfindende Talkformat. Immer freitags lädt der Verband seit einiger Zeit Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Fachöffentlichkeit sowie verbundenen Institutionen zum Austausch über aktuelle Themen aus der Wohnungs-, Bau-, Immobilien- und Stadtentwicklungspolitik in sein Wohnzimmer ein.

Das Themenspektrum richtet sich nach der aktuellen wohnungspolitischen Agenda. Neben den wohnungspolitischen Sprechern von FDP, SPD und CDU stehen u.a. Gespräche mit NRW.BANK-Vorstandsmitglied Dietrich Suhlrie, NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach oder der Bundestagsabgeordneten und Düsseldorfer Oberbürgermeisterkandidatin Marie-Agnes Strack-Zimmermann auf dem Sendeplan.  

Ausgestrahlt werden die rund zehnminütigen Videos auf dem YouTube-Kanal des VdW Rheinland Westfalen. Wer zu welchen Themen zu Gast sein wird, kündigt der Verband ebenso über den verbandseigenen Twitter-Account an wie den jeweils aktuellen Link zum Video am Sendetag.

Alle Folgen zum VdW-Wohnzimmertalk unter: share.vdw-rw.de/vdw-wohnzimmertalk 

Katrin Stamm
Katrin Stamm
Abteilungsleitung Interessenvertretung, Verbandskommunikation, Marketing und Neue Mobilität
Tel.: 0211 16998-94
mehr