Steuerberatung

Der VdW Rheinland Westfalen bietet seinen Mitgliedsunternehmen fachlich hochwertige Steuerberatungsleistungen an. Die Besetzung der Steuerabteilung des Verbandes durch branchenerfahrene Wirtschaftsprüfer/Steuerberater/Rechtsanwälte gewährleistet eine umfassende und qualifizierte Beratung.

Der Service für unsere Mitgliedsunternehmen besteht insbesondere aus den folgenden Dienstleistungen:

  •  Beratung bei der Ergebnissteuerung in Handels- und Steuerbilanz,
  • Erstellung von steueroptimierenden Planungsrechnungen,
  • Beratung bei der Rückstellungsbildung in Handels- und Steuerbilanz,
  • Erstellung der Steuerbilanz und der Steuererklärungen,
  • Prüfung von Steuerbescheiden und Stellung von Anträgen auf Herabsetzung der Steuervorauszahlungen,
  • Hilfestellung bei Buchführung und Bilanzierung,
  • Einlegung von außergerichtlichen Rechtsmitteln und Prozessführung bei Finanzgerichten und dem Bundesfinanzhof,
  • Betreuung der Mitgliedsunternehmen bei Betriebsprüfungen,
  • Beratung bei Vertragsgestaltungen unter Berücksichtigung steuerlicher Aspekte,
  • Gutachten und Stellungnahmen zu steuerlichen und wirtschaftlichen Sachverhalten,
  • Beratung bei Zusammenführung von Wohnungsunternehmen,
  • Gesellschaftsrechtliche, stiftungsrechtliche, handelsrechtliche und steuerrechtliche Beratung bei der Gründung von Stiftungen,
  • Bearbeitung von Einzelanfragen (z. B. Telefonauskünfte),
  • Information der Mitgliedsunternehmen über Änderungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Verwaltungspraxis im VerbandsMagazin, durch die monatliche Mandenteninfo per E-Mail sowie durch Rundschreiben,
  • Durchführung der halbjährlichen Informationsveranstaltung "Aktuelles Steuerrecht".

 Im Fachausschuss "Steuern" beim GdW findet ein laufender Informations- und Erfahrungsaustausch mit dem Bundesverband und den anderen Regionalverbänden statt. Bei Bedarf werden gemeinsame Ausarbeitungen und Informationsschriften verfasst.

Die Mehrzahl der Mitgliedsunternehmen nutzt unser Dienstleistungsangebot auf der Grundlage einer umfassenden steuerlichen Betreuung, im Übrigen werden wir aufgrund gesonderter Auftragserteilung tätig.

Steuerberatungsleistungen werden nach dem entstandenen Zeitaufwand abgerechnet. Der Verband kalkuliert die Stundensätze satzungsgemäß nach dem Kostendeckungsprinzip. Dieser Verzicht auf Gewinnmaximierung bedeutet, dass unsere Leistungen kostengünstig angeboten werden können.