Wohnungswirtschaft diskutierte neue Mobilitätskonzepte

Die Verkehrsbelastung auf den Straßen nimmt immer weiter zu. In einigen großen Städten überschreitet die Stickstoffdioxidbelastung die zulässigen Werte und Fahrverbote werden diskutiert. Der Ruf nach neuen Mobilitätskonzepten wird immer lauter, die bereits im Quartier integriert und zur Verkehrsentlastung beitragen können. Mögliche Lösungen und Voraussetzungen erörterten am 17. Oktober 2017 die Teilnehmer der Tagung „Neue Mobilität und Wohnungswirtschaft“ zu der das NRW-Verkehrsministerium und der Verband der Wohnungswirtschaft (VdW) Rheinland Westfalen in die Classic Remise nach Düsseldorf-Wersten eingeladen hatten.

 

 

 

Hendrik Wüst, NRW-Verkehrsminister, eröffnete die Tagung mit einem politischen Blick auf das Thema. Die Key-Note-Vorträge von Prof. Dr. Heiner Monheim (Institut für Raumentwicklung und Kommunikation) und Hilmar von Lojewski (Beigeordneter des Deutschen Städtetages) leiteten insgesamt vier verschiedene Panels ein, in denen neue Mobilitätskonzepte aus verschiedenen Perspektiven diskutiert werden:

Auf der einen Seite diskutierten die Teilnehmer unter den Titeln „Was Städte bewegt: Stadt- und Quartiersentwicklung vor neuen Herausforderungen“ sowie „Mobilität neu gedacht – Innovationen aus Forschung und Praxis“ neue Mobilitätskonzepte unter einer ganzheitlichen Betrachtung und aus verschiedenen Perspektiven, also aus Sicht von Forschung, Wissenschaft und Praxis. Dabei wurde schnell deutlich, dass die Erarbeitung und Umsetzung neuer Mobilitätskonzepte eine gemeinschaftliche Aufgabe ist, die nicht ohne das Zutun der öffentlichen Hand und privater Akteure gelingen kann.

Auf der anderen Seite widmeten sich die Panels „Neue Mobilität: Was kann gefördert werden und welchen rechtlichen Rahmen gibt es?“ und „Mehr Energie für die Wohnungswirtschaft“ konkreten rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen und legten ihren Fokus vor allem auf die Umsetzbarkeit und Förderfähigkeit von Elektromobilität.

Zur Begrüßung und in der Mittagspause standen verschiedene Elektromobile zum Ausprobieren bereit.