Schwerpunkt "Wohnungspolitik"

Das Jahr 2017 war ein deutsches Superwahljahr, das in der politischen Landschaft sichtbare Spuren hinterlassen hat. Neben insgesamt vier Landtagswahlen – im Saarland, in Schleswig-Holstein, in Nordrhein-Westfalen und in Niedersachsen – wurden auch Bundestag und Bundespräsident neu gewählt. Beinahe durchgehend, von Ende April bis Ende September, prägten Wahlplakate das Straßenbild in Nordrhein-Westfalen. Während das mit rund 18 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste deutsche Bundesland seine politische Zeitenwende angenommen hat, ist auf Bundesebene zum jetzigen Zeitpunkt noch offen, welche politische und formale Konstellation künftig die Regierungsgeschäfte verantworten wird. Im Themenschwerpunkt dieser Ausgabe wollen wir die Ereignisse und die Ergebnisse der Wahlen Revue passieren lassen sowie Ausblicke und Einschätzungen zu den kommenden Legislaturen in Land- und Bundestag wagen.