Schwerpunkt "Wohnungsbau im Zeichen des Klimawandels"

Die Sommermonate in diesem Jahr waren außergewöhnlich warm, trocken und sonnig. Den Mai hingegen prägten Starkregenereignisse und heftige Überschwemmungen.Die Folgen des Klimawandels betreffen längst nicht mehr nur die weit entfernten Polregionen, sondern halten spürbar Einzug in unsere Städte. Dabei wird händeringend nach Lösungen gesucht, um die Folgen des Klimawandels abzumildern. Auch die Wohnungswirtschaft wird in die Pflicht genommen, vor allem durch Auflagen und Richtlinien. Dabei gibt es durchaus andere Lösungen, die sich nachweislich positiv auf die Lebensqualität der Menschen in ihren Quartieren auswirken.