Inhaltsbereich

Top-Thema

01.10.2014

Anlässlich der heute vom Bundeskabinett beschlossenen Mietpreisbremse betont die Wohnungswirtschaft im Westen, dass das Instrument nur in Gemeinden mit tatsächlicher Mangellage eingesetzt werden sollte. Der VdW Rheinland Westfalen zieht die Einführung der Kappungsgrenzenverordnung im Sommer 2014 als Beispiel dafür heran, welche Fehler bei der Anwendung der Mietpreisbremse vermieden werden sollten.

Pressemitteilungen Recht Wohnungspolitik



01.10.2014

Zehn Jahre Stadtumbau West sind ein Grund zur Freude, denn das Förderprogramm hat auf vielfältige Weise zur Stabilisierung und Aufwertung von Stadtteilen beigetragen.



16.09.2014

Die „Arbeitsgemeinschaft der ehemals gemeinnützigen Siegerländer Wohnungsunternehmen (argêwo)“ und die „arge – Wohnungsunternehmen Sauerland und Wittgenstein“ unterstützen den Bau von elf neuen Häusern im...



08.09.2014

Mangelnder Neubau im preiswerten und mittleren Segment ist die Hauptursache für steigende Mieten in den Ballungsregionen Nordrhein-Westfalens. Die neue Broschüre schlüsselt Förderbedingungen auf.





09.09.2014

Wie lässt sie sich gestalten, wer beeinflusst sie, was ist ihr Wert? Ihre Unternehmenskultur prägt Wohnungsunternehmen auf vielfältige Weise.

VerbandsMagazin



Rechter Inhaltsbereich